Oma's Rezept: Grießbrei

Handybild... Akku war leer und ich musste schnell essen ^^
Krank Das kalte Wetter hat mich voll erwischt und an's Bett gefesselt. Der Hals ist geschwollen, also keine feste Nahrung. Dann mach ich immer gerne Grießbrei Nach einem Rezept von Oma mit einem kleinen Extra von mir (weil ich's grad da hatte~). Der schmeckt nicht nur gut, wenn man krank ist





Zutaten für 2 Portionen (oder eine große für mich...)

  • 500mL Milch
  • 60g Grieß
  • 1 EL Zucker
  • 1 Pk Vanille Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 10g Butter
  • 1 Birne
  • 75g getrocknete Cranberrys
  •  1 TL Zimt

Zubereitung

  1. Milch zum Kochen bringen.
  2. In der Zeit die Birne klein würfeln und die Cranberrys grob hacken.
  3. Wenn die Milch kocht, Zucker hinzufügen, Grieß unter Rühren hinzufügen und nochmal aufkochen lassen. Danach vom Herd nehmen und mit Deckel verschließen. Beiseite stellen.
  4. Ei trennen. Eigelb und Butter in den Grießbrei geben, umrühren bis sich die Butter aufgelöst hat.
  5. Eiweiß mit Salz steif schlagen. Beiseite stellen.
  6. Birnenwürfel mit den Cranberrys in einem kleinen Topf und etwas Wasser erhitzen. Umrühren bis die gewünschte Bissfestigkeit erreicht  ist. Dann mit Zimt würzen.
  7. Eiweiß vorsichtig unter den Grießbrei heben. 
  8. Grießbrei auf die Schüsseln (oder in meinem Fall: in die eine Schüssel ;b) aufteilen und danach das Obst dazugeben.
  9. Nomnomnom!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Und was meinst du? =)

Neues Altes Anfang
© Linda | Powered by Blogger