DIY - Mein Ohrring&Kettenhalter

 Mein ursprüngliche Schmuckaufbewahrung bestand aus einem dieser Puppen-Ständer, der hoffnungslos überladen war und mit dem Ansturm überhaupt nicht mehr klar kam. Also hab ich mir als ich Weihnachten daheim war, von Mutch einen alten Bilderrahmen geklaut und dieses Schmuckstück gebastelt.

Ich habe benutzt:
  • alter Bilderrahmen
  • Moosgummi DIN A3
  • Kleber
  • Nägel
  • Schleifpapier
Um dieses Meisterwerk von Handwerkskunst zu kreiieren (OMG, ich war ja so kreativ!), habe ich erstma etwas von dem Goldrahmen abgeschliffen Yuck, Gold~ Die Überreste dürfen bleiben, die sorgen für den Vintage-Look Dann habe ich das Moosgummi einfach hinten drauf geklebt, wo sonst das Bild befestigt wurde und vorne an der Unterseite in regelmäßigen Abständen (da war sogar noch Rechenarbeit gefragt!) Nägel reingehauen. Und Tadaa!!! Fertig ist das gute Stück


Jaaa.... Er ist noch relativ leer Ist mir auch erst aufgefallen, als ich ihn bestücket... Muss ich doch noch mehr von oben mitnehmen   Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, was ich mit meinen Ringen mache...







Ich bin noch nicht ganz zufrieden mit dem Aussehen des Moosgummis. Vielleicht kleb ich da noch etwas schickes Geschenkpapier drüber oder nehm 'ne andre Farbe~ Irgendwelche Ideen?

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Und was meinst du? =)

Neues Altes Anfang
© Linda | Powered by Blogger