Nach der Dokomi: Shoppen in Düsseldorf!

Nach der Dokomi ging es ins Japanviertel in Düsseldorf! In Düsseldorf lebt die größte japanische Population außerhalb Japans auf der ganzen Welt!!! Photobucket Dafür habe ich die 3std Fahrt gerne auf mich genommen! Ich muss später in eine große Stadt ziehen... Ohja!



Und jetzt folgt eine große große Beichte: Ich war so im Shopping-Rausch Photobucket... da hab ich glatt vergessen Fotos zu machen Photobucket Naja, dafür gibt es ja meine Einkäufe und Reviews zu den Shops!




 Mit dem Auto waren wir unterwegs Photobucket Muahaha!
Ne Schmarn, das stand im Parkhaus so rum Photobucket
Ab sofort ist das jetzt meine Motivation für's Studium! Yeah!
 Das einzige Bild in einem der Geschäfte! Ich war so hin und weg als ich das gesehen hab Photobucket Du musst dir vorstellen: Links davon überall Bücher, Mangas und sonstwas auf Japanisch, und kurz vor der Kasse ein Regal mit Deutsch-Japanischen Büchern. Und mitten drin: Deutsche Küche im Alltag! Für Japaner Photobucket Da sucht unsereins nach lauter japanischen Kochbüchern und Rezepten und da machen die Japaner umgekehrt genau dasselbe Photobucket DAS nenn' ich Integration! Photobucket


 Wieder meine Einkäufe! Ja! Das ist alles von mir Photobucket Aber die schwarze Hello Kitty - und Totoro- Tasche hatte ich schon vorher Photobucket Und da ist auch nix drin... Außer der Duplo-Packung, die mein Frühstück, Mittag und Abendessen war...
Huuuuh, so eine Menge Tüten Photobucket Ich war dann doch überrascht Photobucket
 In dem Auto, wo wir wirklich waren Photobucket In den Ferrari hätten meine Einkäufe ja auch gar keinen Platz gehabt... Bitte beachte, wie cool der Fahrer mit Navi und gleichzeitig Navi auf dem Iphone navigieren muss! Photobucket Ich hatte ja zwischen durch etwas Angst, wenn er bei 150kmh iwas eintippen musste...
 Hö? Wieso fotografiert die denn ne Apotheke Photobucket
Das ist ein Kapselhotel! Photobucket Da gibt es keine schön möbilierten Zimmer und so überflüssiges Zeug, nein! Da gibt es ganz ganz viele längliche Kapseln, wo du einfach nur drin schlafen kannst. Sehr platzsparend bei solch dicht besidelten Städten wie Tokyo und auch sehr viel günstiger Photobucket


Und was soll das jetzt sein? Ein altes Kino Photobucket

Das, mein liebster Leser, ist "Düsseldorfs einzige Waschstraße mit Innenreinigung am Fließband"!
Ja, ich dachte wirklich am Anfang es wär ein altes Kino Photobucket Hät ich viel cooler gefunden als eine Autowaschanlage Photobucket






Nun denn, kommen wir mal zum wichtigen: Meine Einkäufe!!! Photobucket

Takagi - Books & More



Wie der Name schon sagt, handelt es sich beim ersten Geschäft größtenteils um eine Buchhandlung! Ein großes Angebot an Zeitschriften, sehr groß, richtig groß, voll groß ey! Da musste ich mich dann erstmal durchwühlen... leider haben die aller über 13€ gekostet und da ich ja eh nix verstehen würde... Photobucket
Naja, neben Büchern (die hatten auch welche auf Deutsch ^^) gab es ja noch jede Menge anderes Zeug! ZB eine große Auswahl an Hello Kitty Merchandise, iwelches Anime Merchandise, was für Zeichner und so... Der naja... mittelgroße Raum wurde bis aufs möglichste ausgenutzt und befüllt Photobucket
Leider ist alles relativ teuer, wie ich finde Photobucket Blöde MWSt Photobucket
Mitgenommen habe ich trotzdem eine Panda-Onigiri-Box, Hello Kitty Essstäbchen (zwar für Kinder, aber ich mag kleines Besteck iwie lieber ^^), ein HK Stirnband (um die Haare aus'm Gesicht zu halten, sind jetzt wieder kürzer) und eine HK Postkarte (die glitzert voll schön =3)





OCS JapanStore



  Wieder jede Menge Bücher und Zeitschriften, jedoch auch jede Menge anderes Gedöngs! Große Auswahl an Bentoboxen (fand ich gut, dass ich die mal Live sehen konnte... iwie alle so klein oO), Geschirr gibt es auch und sogar einen Puri-Automaten!!! Leider keine Bilder gemacht, erstmal waren die Jungs iwie weg und ich hatte da ja lauter Tüten an meinen Armen... Photobucket
Der Shop hat überigens einen eigenen Lieferservice, d.h. sie beziehen und verschicken für dich weltweit Photobucket
Mitkommen durfte ein Chococat-Thermobecher (der leider undicht ist, glaube ich ;_;) und 2 Nagelsticker!!! Ja, Nagelkrams!!!Photobucket





Dae Yang

Hier habe ich eindeutig am meisten Geld gelassen Photobucket Meine Begleiter mussten mir dann tragen helfen *wozu hat man denn Männer?* und danach war auch Sense mit Shoppen Photobucket
Der Laden ist wie die meisten Asia-Läden sehr eng und es wurde viel viel viel auf einmal angeboten, u.a. auch frischer Frisch und so! Die Auswahl an Süßigkeiten ist auch sehr überragend Photobucket Ganz zu schweigen von dem Geschirr-Angebot Photobucket
Ich war nur teilweise irritiert von der Darstellung der Preise, zB hab ich beim Onigiri Former eigentlich gedacht, der würde nur 3€ kosten und habe dann auf der Rechnung stolze 8€ entdeckt... Daher werde ich wohl beim nächsten mal auf jeden Fall online bestellen Photobucket Dann muss ich mich auch nicht durch die engen Reihen quetschen Photobucket

Ein Wasser mit Geschmack, laut Bild ja Pfirsich,
aber es schmeckte eher süß aber ganz lecker ^^
Umeboshi mit Shiso-Geschmack, ein paar Shisoblätter
und ein paar Mochis, die waren soooooooo lecker!!!
Bulldogsoße, japanische Mayonaise
(die ist etwas säuerlicher als unsere) und ein Fächer
eine schön große schöne Schüssel ^^ jetzt hab ich 2 davon =)
und passende Löffel dazu
und noch eine süße Reisschüssel <3
Achja... war das ein toller Tag für meinen Haushalt und ein furchtbarer für meinen Geldbeutel Photobucket Besonders traurig war aber: In jedem Geschäft wurde mir eine Kundenkarte angeboten... Wozu, wenn ich höchstens einmal im Jahr da bin? Photobucket

Kommentare:

  1. ist das so zu verstehen, dass die geschäfte dort am samstag wie immer aufhatten? :o

    AntwortenLöschen
  2. Jop =3 Viele hatten auch nen Händler da, aber im Geschäft gibt es halt immer mehr... :D

    AntwortenLöschen

Danke für's Einhalten der Netiquette :D
Dann hau mal deine Meinung raus!

Neues Altes Anfang
© Linda | Powered by Blogger